Täter_innenarbeit häusliche Gewalt

Fachstelle Schwaben Nord - Täter*innenarbeit häusliche Gewalt FTHG®

Wir arbeiten nach dem Standard der Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V.

Projektförderung aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales

 

 

Die Fachstelle Täter*innenarbeit häusliche Gewalt FTHG® steht allen Menschen unvoreingenommen gegenüber, die an sich arbeiten möchten.
Gewalttätigkeit ist weder angeboren noch eine Charaktereigenschaft, sondern ein Verhalten, dass sich
verändern lässt.

Im Training arbeiten wir gemeinsam an gewaltfreien Lösungswegen für Partnerschaft und das familiäre Zusammenleben.


SO FINDEN SIE UNS
Fachstelle Schwaben Nord -Täter*innenarbeit häusliche Gewalt FTHG®
Doktorgässchen 7
86152 Augsburg

WIR SIND FÜR SIE DA
Telefon 0821 508 033 45
Mobil 0151 538 041 6

Fax 0821 508 033 43
Email fthg@skm-augsburg.de

UNSER ANGEBOT
Wir bieten Beratung und fortlaufende Trainingskurse für Täter*innen im Bereich häusliche Gewalt.                      Wir arbeiten nach dem Standard der Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V.

ZIELE
Gewaltfreies Leben führen
• Verantwortung übernehmen
• Gewaltloser Umgang mit stressigen Situationen
und Gefühlen
• Entwicklung gewaltfreier Kommunikationsfähigkeit
• Notfallpläne erarbeiten, Rückfälle vorbeugen

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Mindestens 18 Jahre
• Ausreichende Deutschkenntnisse
• Wohnort im Regierungsbezirk Schwaben
• Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme für das eigene Handeln
• Freiwillige Teilnahme (z.B. Wunsch nach Veränderung und Fortführung einer Partnerschaft)
• Auf Empfehlung des Jugendamtes
• Aufgrund eines Familiengerichtsbeschlusses
• Anordnung durch Staatsanwaltschaft oder Gericht