Arbeitsprojekte

       

Der SKM Augsburg arbeitet seit 2004 mit dem Jobcenter Augsburg-Stadt (ehemals ARGE für   Beschäftigung Augsburg-Stadt) eng zusammen. In Arbeitsprojekten werden (Langzeit)Arbeitslose durch eine feste Tagesstruktur, Team-Work und Schulungen an   den 1.:Arbeitsmarkt herangeführt. Als erstes Arbeitsprojekt wurde im Oktober 2007 der Flohmarktladen "collage" in der Heilig-Kreuz-Straße ins Leben gerufen. 2009 folgte der Stromsparcheck, im Oktober 2012 das Aktivcenter ZuKo (eine Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung) und seit Anfang 2013 das Mobile Einsatzteam (MET).

 

Als ergänzendes Angebot bieten wir seit dem Jahr 2017 ein Programm zur Konsumreduktion an.
Die Teilnehmer der  Arbeitsprojekte MET, Collage, Zirbelwerkstatt und Hauswirtschaft können sich in diesem Rahmen mit ihrem Konsum beschäftigen.

"...Wie es sich anfühlt wenn man regelmäßig aufstehen muß, mit anderen Menschen den Tag verbringt, Verantwortung übernehmen muß und dabei wieder lernt, wie man für sich selbst aufkommt - das vermitteln diese Arbeitsprojekte. Die Chance in Würde wieder selber für sein Leben verantwortlich sein zu dürfen, die Chance wieder etwas mehr Geld in der Tasche zu haben und doch zu wissen, dass wenn man fällt, weil man etwas falsch gemacht hat, dass da der SKM hilft wo er nur kann, das hat mir geholfen, Zeit zum Atmen verschafft und mich zu dem gemacht was ich heute wieder bin..." 


Ein ehemaliger Projektteilnehmer


                           

                                                           

 

SKM Augsburg • Klinkertorstraße 12 • 86152 Augsburg • Tel.: 0821 / 51 65 69 • Fax: 0821 / 5708 7389 • Mail: info@skm-augsburg.de